Corona-Pause


31.08.2021 - Reisen in die Welt sind seit einem Jahr nicht möglich:

Wir warten auf bessere Zeiten!

Ich möchte hier kommentarlos einen Vortrag teilen, den sich jeder ansehen und anhören sollte, um die derzeitige Lage in unserem Land und weltweit besser selbst bewerten zu können.
Der Dozent Marcel Barz gibt dazu Folgendes an:

Ich bin Informatiker und beschäftige mich hier mit den Zahlen der Pandemie.

In diesem Video geht es um die Sterbefallzahlen in Deutschland, die Belegung der Intensivbetten und die Zahl der Infizierten.
Gleichzeitig berichte ich hier von meinen Erfahrungen im Leben und auch von meinen Enttäuschungen.

Vielen Dank für Ihr Interesse
Marcel Barz


Inhalt
00:00 Einleitung
10:05 Sterbefallzahlen in Deutschland
29:00 Belegung der Intensivbetten
53:34 Zahl der Infizierten
1:02:04 Ergebnis/Zusammenfassung
1:11:59 Das Prinzip "Nebelkerze"

Quellen:
Sonderauswertung zu Sterbefallzahlen - https://www.destatis.de/DE/Themen/Ges...
Reports des DIVI-Intensivregisters -
https://www.intensivregister.de/#/akt...
Fallzahlen in Deutschland -
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N...

 

Copyright-Hinweis:
Das Video darf gern geteilt, gespeichert und auf anderen Kanälen hochgeladen werden.

 

 

Hinweis:
Der Vortrag wurde am 11.08.2021 in Jüterbog bei Berlin aufgenommen.
Der Ort der Filmaufnahmen steht für einen offenen Diskurs, an dem auch gegenteilige Meinungen gleiches Gehör finden.
Ich bedanke mich für die Gastfreundschaft.
Marcel Barz


Inzwischen wird das Video im "Netz" kontrovers diskutiert - leider nicht, ohne sich gegenseitig zu beleidigen.

... hier ein Link zu einer solchen Diskussion auf https://scienceblogs.de

Ich wünschte mir schlichte Sachlichkeit. Die Argumente, die im scienceblogs.de genannt werden, sind durchaus eine Betrachtung wert.
Jedoch ist es der Grundsatz von statistischen Betrachtungen, dass über einen Bereich Mittelwerte gebildet und diese Bereiche dann verglichen werden.
Das wird in der Messtechnik so angewendet und dabei werden selbstverständlich "statistische Ausreißer" herausgemittelt.

Ein Diskussionsteilnehmer bemängelt dies, indem er die Opfer der Flutkatastrophe in Ahrweiler als Beispiel ansetzt, die bei einer statistischen Betrachtung dann herausfallen.
Ja - diese Opfer sind tragisch und belegt, jedoch Statistik kann man nicht moralisch betrachten.